Termine

 

 

Tobias Berndt (Bariton) und Johannes Tolle (Klavier)

Samstag, 28. Januar 2017, 20 Uhr, Humboldtsaal Freiburg
Sonntag, 29. Januar 2017, 17 Uhr, Gutshof Güntert, Laufen (Sulzburg)

Schuberts Winterreise ist der wohl romantischste aller Liederzyklen. In 24 Liedern vertont er die Gedichte Wilhelm Müllers, die von enttäuschter Liebe, im tieferen Sinne aber vom existentiellen Ausgesetztsein des Menschen handeln.
Im Freundeskreis Schuberts wurden die „schauerlichen Lieder “ zunächst distanziert aufgenommen, wie Joseph Spaun berichtet: „Schubert sagte hierauf nur, „mir gefallen diese Lieder mehr als alle und sie werden euch auch noch gefallen“; und er hatte recht, bald waren wir begeistert von dem Eindruck der wehmütigen Lieder “.
 
Franz Schubert: Winterreise, op. 89